Unsere kompetenten Familienmanager/in

Alles im Griff!
Unsere Familienmanager/innen organisieren kompetent und souverän den Alltag mit Kindern und Haushalt.

Profil Familienmanagerin:

Eine Familienmanagerin  verfügt entweder über eine  Ausbildung im Bereich  Familienbetreuung oder im  hauswirtschaftlichen  Bereich  (Familienpfleger/in,  Hauswirtschafter/in, o.Ä.)  oder über mindestens 1  Jahr nachweisbare  Berufserfahrung und ist überwiegend weiblich. Es gibt aber auch männliche Familienmanager oder "Mannies".

Eine Familienmanagerin betreut und versorgt Ihre Kinder und übernimmt im Haushalt u.A. die Wäschepflege, die Essenszubereitung, das Aufräumen und kleinere Reinigungsarbeiten wie staubsaugen oder Küche säubern. Grobe Putzarbeiten  sollten an eine Haushaltshilfe abgegeben werden. Darüberhinaus kann die  Familienmanagerin Ihnen bei Einladungen zur Hand gehen oder Ihre  Reisen, oder andere persönliche  Termine organisieren und  verwalten.

Die kombinierte Tätigkeit von Kinderbetreuung und Haushalt erfordert eine gute Organisation des Alltags und die Einrichtung von Zeitfenstern, in denen der jeweilige Teil der Arbeit ungestört erledigt werden kann. Der  pädagogische Anspruch  an die Familienmanagerin  kann aus zeitlichen und inhaltlichen Gründen nicht der gleiche  sein, wie der an die  Kinderfrau.

Unsere Leistung:

Wir vermitteln Ihnen eine  Familienmanagerin, die die Inhaberin persönlich mit Herz, Verstand und viel Erfahrung vorausgewählt  hat. Ob  Minijobber, Teilzeit- oder  Vollzeitkraft oder eine  befristete  Übergangslösung, unsere  Qualitätsansprüche sind  immer gleich hoch.

Gehalt:

Die Familienmanagerin muss angestellt werden, entweder auf Minijobbasis, Midijobbasis, Teilzeit oder Vollzeit.

Empfohlener Bruttolohn: 16-20 € pro Std.

Kosten für den Arbeitgeber inkl aller Sozialabgaben: 19.50-25,00 € pro Std.

Unsere Vermittlungsgebühr

ist erfolgsabhängig. Sie ist angelehnt an eineinhalb Bruttomonatsgehälter des/der Hausangestellten und wird einmalig im Erfolgsfall fällig.